AGB's... - Fahrschule Let's-go

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AGB's...

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Das liebe Geld
Die ausgeschriebenen Preise verstehen sich als sofort zu bezahlende Barpreise.
Es werden höchstens Schulden von Fr. 300.00 akzeptiert. Ich kann Sie nur weiter ausbilden oder zur Prüfung anmelden, wenn meine Dienstleistungen vollständig bezahlt sind. Möchten Sie eine Zahlung per Einzahlungsschein vornehmen, so ist dies möglich. Ich berechne Ihnen allerdings eine Gebühr von Fr. 10.00 pro Einzahlungsschein.

Bussgelder
Bussen die eindeutig durch das Verschulden des Fahrschülers verursacht wurden, sind auch vom Verursacher zu bezahlen.

Fahrstunden
Bitte planen Sie ihre Fahrstunden frühzeitig und verbindlich. Terminverschiebungen oder Absagen kann ich bis 2 Tage
(48 Stunden)
vor dem vereinbarten Termin entgegen nehmen. Kurzfristigere Absagen, bei denen ich die Fahrstunde nicht wieder besetzen kann, muss ich verrechnen. Ausgenommen mit ärztlichem Zeugnis.

Schadenspauschale
Für Autofahrstunden wird eine Schadenspauschale erhoben, deren Deckung bis zur bestandenen Prüfung,  höchstens jedoch 2 Jahre gilt. Die Kosten von Fr. 120.00 werden in der ersten Fahrstunde beglichen.

Drogen
Fahrten unter Beeinflussung von Drogen sind illegal. Anbei bemerkt sind solche Fahrten auch lerntechnisch wenig sinnvoll. Um mich zu schützen, behalte ich mir das Recht vor, Sie ohne Vorwarnung jederzeit einem Drogenschnelltest (Speicheltest) zu unterziehen. Im Falle eines positiven Befundes, werden die Fahrstunde und der Drogenschnelltest verrechnet.

Personalien
Melden Sie mir unverzüglich Änderungen Ihrer Personalien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü